Dema Star Tischfußball in schwarz.

 

Preis anzeigen gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Amazon Shop


Produktbeschreibung

Der DEMA Star Kickertisch 70208 richtet sich an Alle, die gerne ab und zu mal eine Partie Fußball spielen möchten und dabei für den Tisch nicht allzu viel Geld ausgeben möchten. Mit seiner Spielfläche von 117x70cm und einer Gesamtgröße von 140x138x92cm liegt er unter den Maßen für Turniertische, aber das ist ja dann auch nicht der Anspruch.
Mit seinem Gewicht von 47kg ist er einigermaßen mobil und kann bei Bedarf auch schnell zur Seite getragen werden, wenn der Platz für andere Dinge benötigt wird.
Die Daten:
Kunststoffgelagerte Spielerstangen
2 Bälle inklusive
je 4 Stangen pro Team
2 Torzähler
Ballauswurf / Balleinwurf auf jeder Seite
Getränkehalter
16mm Durchmesser Stangen
Chromlook
Preislich liegt dieser Tisch am unteren Ende und das sollte man beim Kauf auch bedenken. Bestmögliche Qualität sollte man hier wohl nicht erwarten, für eine gelegentliche Partie kann der Kickertisch von DEMA aber ausreichend sein.



Typ(en) Tischkicker (stehend)
Marke(n) DEMA

Tests und Kundenbewertungen für den DEMA Star Tischfußball:

Angesichts des geringen Verkaufspreises kann man sicherlich keine Profiqualität beim DEMA Star Tisch erwarten. Und so sind auch die wenigen auffindbaren Kundenbwertungen eher durchschnittlich. Die Verarbeitung des Tisches wird von einigen Käufern als höchstens durchschnittlich beschrieben, denn die verwendeten Materialien sind nicht so hochwertig.

Allerdings richtet sich dieser Spieltisch ja auch eher an die Kicker, die nur ab und an mal eine Partie Tischfußball spielen möchten, ohne dafür gleich 300-400€ ausgeben zu müssen. Fairerweise muss man betonen, daß ein Kunde auch einen bereits benutzten Tisch bekommen hatte und an diesem ein paar Macken entdecken konnte. Dadurch wird die Gesamtwertung selbstverständlich schlechter.

Kritisiert wird hier der komplizierte und langwierige Aufbau, den man ja aber natürlich nur einmalig erledigen muss. Ist der Tisch dann fertig aufgebaut kann man Fußball spielen.
Laut Kundenaussage neigt der Tisch dazu den Spielball in den Seiten gefangen zu halten. Möglicherweise kann man das aber korrigieren, indem man das Spielfeld etwas stabilisiert.

Insgesamt läßt sich hier wohl das Fazit ziehen, daß man sich überlegen muss, ob man nicht eventuell doch den doppelten Kaufpreis investiert und sich gleich für den gut bewerteten Tischkicker LEEDS oder den Kickertisch LIVERPOOL entscheidet.
Hier kann sich die Investition sicherlich durch längeren Spielspaß auszahlen.